Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Vorverkaufsstart und Weihnachtsaktion ab 1.12.16

Profitiere von unserer Weihnachtsaktion

Der erste Schnee ist in Gstaad bereits gefallen, und wir sind auch bereits wieder dran, uns für das dritte Gstaad Major 2017 zu rüsten. Am 1. Dezember 2016 geht es mit dem Ticket-Vorverkauf los. Vom 1.12. 16 - 20.12.16 erhaltet ihr 10 % Rabatt auf allen Tickets (ausgenommen bereits reduzierte Tickets). Zu jedem Ticket gibt es gratis ein offizielles Spielershirt nach Wahl dazu. Hier geht es zur Weihnachtsaktion. Zögere nicht, und buche deinen Sommer-Event frühzeitig.

Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Major Series 2017

Daten von 5 Stopps bekannt

Die Major Series, zu welcher Gstaad ja seit 2015 gehört, hat bereits fünf Stopps bekannt gegeben für nächstes Jahr: Der Auftakt der Major Series wird in Fort Lauderdale stattfinden und zwar vom 7. - 12. Februar 2017. In Porec werden die Beach Volleyball-Teams vom 27. Juni bis 2. Juli halt machen, bevor sie dann nach Gstaad kommen, vom 4. bis 9. Juli. Gstaad wird die Hauptprobe für die WM in Wien sein. Die WM findet vom 28. Juli bis 6. August statt. Hamburg, welches erst letztes Jahr als Major-Turnier aufgestiegen ist, wird sich vom 8. bis 13. August in eine Beach Volleyball - Stadt verwandeln. Die World Tour Finals werden vom 22. bis 27. August 2017 ausgetragen, der Ort ist jedoch noch nicht bekannt. Wir freuen uns auf ein spannendes Beach Volleyball - Jahr mit der WM als Höhepunkt in Europa.
Kalender Major Series

Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Neue Teams im Schweizer Beach Volleyball

Junge Duos mit Fernziel Tokyo 2020

Wie bereits bekannt, treten Nadine Zumkehr und Isabelle Forer vom Spitzensport zurück. Die beiden Teams, Heidrich/Zumkehr und Forrer/Vergé-Dépré holten an den Worldtour Finals in Toronto als Krönung ihrer Karrieren die Silber- und Bronzemedaillen. Ab nächster Saison werden Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré zusammen ein Team bilden. Tanja Hüberli und Nina Betschart werden weiterhin zusammen spielen. Auch bei den Männern treten zwei Sportler ab: Zum einen Philipp Gabathuler, welcher ja in Gstaad verabschiedet wurde, und zum anderen Alexei Strasser. Das neue Duo bei den Herren heisst Nico Beeler und Marco Krattiger. Adrian Heidrich und Gabriel Kissling werden ihre Zusammenarbeit weiterführen. Das grosse Fernziel heisst Tokyo 2020.
Rückblick Nadine Zumkehr
Rückblick Gstaad Major

Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Rücktritt Isabelle Forrer

Neues Frauen-Team mit Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich

Nach der erfolgreichsten Saison ihrer Karriere und dem dritten Platz an den World Tour Finals in Toronto, gibt Isabelle Forrer bekannt, dass sie sich vom Spitzensport verabschiedet. 14 Jahre war Isabelle Forrer aktiv und hat mit verschiedenen Partnerinnen gespielt. Die letzten sechs Jahre spielte Forrer mit Anouk Vergé-Dépré zusammen. Diese wird künftig mit der ehemaligen Partnerin von Nadine Zumkehr, Joana Heidrich, ein Team bilden. Hier gibt es weitere Informationen zum Rücktritt von Isabelle Forrer.

Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Krönender Saisonabschluss für die Schweizer Beach Volleyballspielerinnen

Zwei Medaillen in Toronto

An den World Tour Finals in Toronto vom 13. – 18. September 2016 hatte die Schweiz viel Grund zum Jubeln. Nadine Zumkehr und Joana Heidrich krönten ihre unglaubliche Saison mit dem zweiten Platz und Forrer/Vergé-Dépré gewannen die Bronzemedaille. Nach dem Sieg gegen die aktuellen Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst aus Deutschland in der Gruppenphase, qualifizierten sich Heidrich/Zumkehr direkt für den Viertelfinal. Dort schlugen sie die Australierinnen souverän in zwei Sätzen. Im Halbfinal trafen Heidrich/Zumkehr auf Forrer/Vergé-Dépré und zogen in den Final ein. Diese Partie entschieden Ludwig/Walkenhorst für sich. Forrer/Vergé-Dépré qualifizierten sich ebenfalls direkt für den Viertelfinal und kämpften dort erfolgreich um den Einzug in den Halbfinal. Nach diesem verlorenen Spiel gegen Heidrich/Zumkehr spielten Forrer/Vergé-Dépré um die Bronzemedaille. Gegnerinnen waren die Brasilianerinnen Larissa/Talitha. Forrer/Vergé-Dépré liessen sich nicht einschüchtern und gewannen die Bronzemedaille. Bei den Herren kam es im Final zu einem brasilianischen Duell, welches Alison/Bruno Schmidt in zwei Sätzen gegen Pedro Solberg/Evandro für sich entschieden.

Die weiteren Resultate sind hier verfügbar.

Swatch Beach Volleyball Major Series - Gstaad Major

Neue Teams im Schweizer Beach Volleyball

Mirco Gerson spannt mit Michiel Zandbergen zusammen

Nach dem Rücktritt von Philipp Gabathuler, wird Mirco Gerson ab nächster Saison mit dem 21 Jahre jungen Michiel Zandbergen zusammenspielen. Nico Beeler und Marco Krattiger ist das zweite, neu zusammengestellte Team von Swiss Volley, wobei sich Beeler und Krattiger bereits kennen. Vor zwei Jahren haben die beiden bereits zusammengespielt.

Diese Woche laufen in Toronto die World Tour Finals.
Weitere Informationen zu Spielplänen und aktuelle Resultate hier.